Umgang mit Corona in unserer Kirchgemeinde

Liebe Gemeindeglieder, liebe Mitmenschen,

derzeit befinden wir uns in schwieriger Lage. Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus ist unser Gemeindeleben massiv beschränkt. Auch wir als Kirchgemeinde sind aufgefordert verantwortungsvoll und angemessen mit der Situation umzugehen. Darum halten wir uns an die derzeit geltenden Vorschriften:

Alle Veranstaltungen und Zusammenkünfte in unserer Kirchgemeinde finden bis auf weiteres nicht statt.

Damit wird unser christliches Leben tief, ja im Herzen

getroffen. Trotzdem glauben wir, dass diese Maßnahme unbedingt notwendig ist. Sie dient dem Schutz insbesondere von Menschen der Risikogruppen und ist daher ein Gebot der Nächstenliebe.

Unsere Glocken rufen täglich mehrmals zum Gebet an den Orten, wo wir sie hören.
Es werden für jeden Sonn- und Feiertag Andachten auch an dieser Stelle veröffentlicht. Außerdem läuten wir sonn- und feiertags nach Möglichkeit um 10:00 die Glocken und laden zur Hausandacht ein. Außerdem haben wir Ideen entwickelt, wie wir dieses Jahr Ostern feiern können. Hier erfahren Sie, wie unsere Kirchen geöffnet sind.

So bleiben wir im Gebet verbunden. Bitte beachten Sie die Informationen unserer Homepage! Sie wird ständig aktualisiert und ist daher unser wichtigstes Kommunikationsmittel.

Beachten Sie bitte auch unsere Aushänge an den Pfarrämtern und Kirchen und unsere Kirchennachrichten.

Weiterhin empfehlen wir die Gottesdienste im Rundfunk zu nutzen oder die Gottesdienste unserer Landeskirche mit zu verfolgen oder später anzusehen.

Für Rückfragen, auch zu Bestattungen, Taufen und Trauungen oder Jubiläen wenden Sie sich
an unser Pfarramt in Clausnitz unter der 037327-7210 (Mo 16:00 –18:00 Uhr, Fr 10:00-12.00) Uhr oder
in den Außenstellen in Dorfchemnitz 037320-1567 (Di 13:00 Uhr -16:30 Uhr)
und Sayda 037365-1227 (Mo. 10:00 Uhr – 12:00 Uhr, Mi. 15:00 Uhr –17:00 Uhr)

Besuche in unseren Pfarrbüros sind derzeit zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und auch zu Ihrem eigenen Schutz nur nach telefonischer Vereinbarung möglich. Vieles lässt sich bereits über Telefon oder E-Mail klären. Danke für Ihr Verständnis. Pfarrer Pohle, Pfarramtsleiter

Pfarrer Pohle erreichen Sie unter 037327 833204 (Telefonsprechzeit im April Do 10:00-12:00 Uhr)
Pfarrerin Klement erreichen Sie unter 037320 1567 oder 017676597484


Ansprache vom Landesbischof zur aktuellen SItuation

Wir bitten umso mehr um Ihr Gebet zur Eindämmung der Pandemie!

Der Kirchenvorstand